„Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen. Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen … “ Genauso ist es mit diesem Rezept: 7 Zutaten, köstlich und schnell selbst gemacht. Die Extradosis Schokolade ist mit diesem verlockenden Kuchen gesichert. In wenigen Minuten ist der Teig angerührt und bedarf nur weniger Handgriffe. Obstige Frische bekommt der schokoladige Teig durch die Heidelbeeren. Etwas verrückt, aber doch phänomenal ist der frische Basilikum unter der Schokoladenglasur. Dieser Kuchen enthält kein Mehl und ist deshalb auch super für alle, die sich glutenfrei ernähren.

Portionen Zubereitungszeit
1 Springform (26 cm) 20 Minuten
Kochzeit / Backzeit
30 Minuten
Portionen Zubereitungszeit
1 Springform (26 cm) 20 Minuten
Kochzeit / Backzeit
30 Minuten
Portionen Zubereitungszeit
1 Springform (26 cm) 20 Minuten
Kochzeit / Backzeit
30 Minuten
Portionen Zubereitungszeit
1 Springform (26 cm) 20 Minuten
Kochzeit / Backzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Springform (26 cm)
Anleitung
  1. Die Eier aufschlagen, verquirlen und mit Zucker, den Nüssen und den Schokoladenraspeln in einer Schüssel verrühren. Die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.
  2. Danach den Teig in einer gefetteten Backform verteilen und bei ca. 150 Grad im Ofen 30 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
  3. Nun das Basilikum waschen, in kleine Stücke zupfen und diese auf dem Kuchen verteilen.
  4. Die Kuvertüre in der Mikrowelle ca. 1 Minute schmelzen, auf dem Kuchen verteilen und abkühlen lassen. Guten Appetit!
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.