Die Vorweihnachtszeit ohne heißen würzigen Glühwein? Natürlich wäre sie nur halb so schön. Ein ganz natürlicher, gesunder Glühwein kann mit diesem Rezept in der Adventszeit schnell gemixt werden. Auch ohne Alkohol und ohne Zucker schmeckt das Heißgetränk fantastisch und uns definitiv besser als jeder Weihnachtsmarkt-Glühwein!

Ein Muttersaft oder auch Direktsaft genannt, wird einfach mit Wasser und Orangensaft verdünnt und weihnachtlich gewürzt. Wir haben das Glück unseren selbst geernteten, gepressten, gefilterten und abgefüllten Weintraubensaft zu nutzen. Wer dies nicht kann, kann natürlich auch auf gekauften Fruchtsaft zurückgreifen.

Portionen Zubereitungszeit
400 ml (2 Tassen) 10 Minuten
Portionen Zubereitungszeit
400 ml (2 Tassen) 10 Minuten
Portionen Zubereitungszeit
400 ml (2 Tassen) 10 Minuten
Portionen Zubereitungszeit
400 ml (2 Tassen) 10 Minuten
Zutaten
Portionen: ml (2 Tassen)
Anleitung
  1. Den Weintrauben-Muttersaft mit dem Wasser in einer Schale mit Tülle verrühren.
  2. Dann die Orange waschen, halbieren, auspressen und den Orangensaft mit in die Schale geben.
  3. Nun Vanille mahlen, die Tonkabohne raspeln und beides mit Zimt in die Flüssigkeit rühren. Alles 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Das Getränk durch ein Sieb schütten und in die Tassen verteilen.
  5. Zum Schluss den Glühwein in der Mikrowelle oder auf dem Herd in einem Topf erwärmen. Guten Appetit!
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.