Griechischer Bohnensalat

Mediterran und sättigend! Die selbst gekochten weißen Bohnen haben einen knackigeren Kern und schmecken weniger mehlig. Dafür empfehle ich, die Bohnen über Nacht einweichen zu lassen und ca. 1 Stunde zu kochen. Es lohnt sich keine Konservenbohnen zu benutzen, da der Geschmack frisch gekochter Bohnen weitaus intensiver ist.

Griechischer Bohnensalat

Rezept drucken
Land & Region griechisch
Vorbereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 2

Zutaten

  • 250 g Weiße Bohnen
  • 1 rote Paprika
  • 1 Schalotte gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 170 g Feta gewürfelt
  • 18 grüne Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

Anleitungen

  • Die eingeweichten Bohnen eine Stunde kochen und danach salzen.
  • Währenddessen die Paprika, die Schalotte und den Knoblauch waschen, in Stücke schneiden und alles in einer Schüssel vermischen. Den Feta stückeln und mit den ganzen Oliven in die Salatschüssel mengen.
  • Ein Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mixen.
  • Zum Schluss noch die Bohnen und das Dressing in die Schüssel geben und alles gut vermischen - damit ist der griechische Bohnensalat schon fertig. Guten Appetit!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating